Stephan Gropp aus Bretten-Rinklingen legt im Winter bevorzugt Wildfleisch auf den heißen Rost.

Bericht Fleischerzeitung


Grillen zum Genuss machen, nicht nur mit Würstchen und Steaks: 
Das ist seit vier Jahren die Absicht von Metzgermeister Stephan Gropp
in Bretten - Rinklingen.

Die Möglichkeiten in der familiengeführten Metzgerei mit Gasthaus und Biegarten sind so optimal, das Stephan Gropp das Grillen zu jeder Jahreszeit zur Passion macht.
Mit seinen Grillseminaren begeister der Metzgermeister und gelernte Koch Erwachsene und Kinder. Er legt dabei verschiedene Fleischsorten von Schwein, Rind, Lamm und Geflügel sowie Fisch auf den Rost.
Und er benutzt den Freiluftofen sogar zum Zubereiten von Pizza und zum Brotbacken.
Mit einem gewöhnlichen Holzkohle-Grill gelingt das freilich nicht.
Stephan Gropp setzt zum Backen und Grillen auf den geschlossenen "Outdoor - Chef" Gasgrill.

Jetzt in der kalten Jahreszeit fand bei Gropp die Premiere eines Wildgrillseminars statt. Darüber hatte er die Teilnehmer vorab mit einem Faltblatt informiert und sie zu einem viergängigen Wildmenü eingeladen. Der Meister hieß die meist männlichen Teilnehmer willkommen und verteilte nach einer kurzen Einführung die Rezepte an die verschiedenen Gruppen. Fleisch, Gewürze und alle übrigen Zutaten hatte Gropp bereits vorbereitet. Die Seminaritsten hatten reichlich zu tun mit dem Herrichten der Entenbrüste, dem Vorbereiten von Spare Ribs und Hirschkotellets, der Zubereitung der Cranberry- Johannisbeersauce bis zum Auswellen des Teiges für die Quiche mit Wildbret. Und schließlich richteten sie noch als letzten Gang die Bratäpfel in Backpapier an.

Immer wieder fiel der Blick gespannt in den Grill: Ob mit Holzkohle oder mit Gas betrieben - Grillmeister Gropp gab Tipps und Tricks, wie das Gerät richtig bedient wird, wie man die Temperatur misst und wie lange die Zubereitung der Spezialitäten dauert.
Vor allem mit dem geschlossenen Gasgrill lassen sich optimale Ergebnisse erzielen und auf der Steinplatte sogar Pizza, Brot  oder Kuchen backen. Motiviert und hungrig setzte sich die Seminargruppe nach rund drei Stunden Arbeit zum wohlverdienten Menü am großen Tisch zusammen und war sich bei einem Gläschen heimischen Weines einig, dass die Verantaltung ein voller Erfolg war. Und Stephan Gropp wurde darin bestätigt, dass Grillen ganzjährig Spaß macht, wenn Geräte und Zutaten stimmen. Sein Konzept " weg von der traditionellen Grillpraxis hin zur kulinarischen Inszenierung" geht auf .

 

 

 
Kontakt

Metzgerei Gropp
Diedelsheimer Strasse 2
75015 Bretten-Rinklingen

Telefon: 07252 / 2733
Telefax: 07252 / 84842

info@metzgerei-gropp.de